Gemeinderatswahlen in Groitzsch

Verantwortung wahrnehmen - Vorausschauend und sozial handeln

DIE LINKE steht für den Erhalt und die Fortentwicklung der vorhandenen guten Infrastruktur im sozialen und kulturellen Bereich. Das wollen wir konkret:

  • Ein neues zukunftsfähiges und die Einwohnerbedürfnisse berücksichtigendes Betriebskonzept im stadteigenen Unternehmen Azur, insbesondere im Bürgerhaus-Kino.
  • Sicherung und eventueller Ausbau von Bauhof und der Groitzscher Wohnungsbaugesellschaft, sowie  Einrichtungen wie Museen, Sport- und Freianlagen.
  • Verbesserung der Rahmenbedingungen für Handel und Gewerbe. Keine Ausweitungen der Belastungen durch zusätzliche Beiträge und Steuern.

Dies in Übereinstimmung zu bringen – das wissen wir – ist schwer, aber machbar. Wir stehen dahinter. Alles, was im Stadtrat und im Rathaus geschieht, sollte unbedingt dem besseren, menschlichen Miteinander, der Solidarität und der sozialen Gerechtigkeit dienen. Unabhängig von Herkunft, sozialem Stand, Ethnie , Religion und Bildungsgrad soll es allen in dieser, unserer Stadt wohl gefallen. Darauf achten wir!

Unsere Kandidierenden für die Gemeinderatswahlen in Groitzsch
Nr. Name Parteizugehörigkeit
1 Ingo Zimmermann DIE LINKE
2 Jürgen Schmidt parteilos
3 Anne-Sophie Schultka parteilos